Beschaffung & Produktionslogistik

Die Herausforderung

Lieferanten, Produktion und Distribution bis hin zur Kundenschnittstelle sollen effizient vernetzt werden. Zugleich kürzere Lieferzeiten und möglichst wenig Kapitalbindung. In der digitalen Supply Chain soll im Modell simuliert und optimiert werden, um Wechselwirkungen zu erkennen und kostenoptimale Lösungen zu finden. Die gefundene Lösung wird über Steuerparameter in der realen Supply Chain umgesetzt.

Wiederkehrende Fragen müssen plausibel beantwortet werden: 

  • Welche Bestände sind bereits im Lager verfügbar, wo habe ich noch freie Produktionskapazität?
  • Welcher Lieferant kann zusätzlich Material anliefern?
  • Welche zukünftigen Aufträge lassen sich bei der aktuellen Produktionsauslastung noch zusätzlich abdecken?
  • Wo lagere ich weitere Bestände für kurzfristige Anfragen?

 

Unsere Lösung

Mit der LOCOM.SCS simulieren und visualisieren wir

  • Materialbedarfe
  • Produktionsrestriktionen
  • Lagerkapazitätsgrenzen
  • Transportrelationen

Wir schaffen einen Überblick über alle Abhängigkeiten und sorgen für eine optimale Visibilität.

Die Zusammenhänge werden im Datenmodell abgebildet, so dass wir Restriktionen mathematisch beschreiben können und wir über Optimierungsverfahren die optimalen Lösungen für Ihr Unternehmen und Ihre Supply Chain finden. 

In nur 4 Schritten Tender und Verträge mit LOCOM.SCS verwalten

In wenigen Schritten zur Lösung

Lieferanten, Produktion und Distribution vernetzen

Kürzere Lieferzeiten & geringe Kapitalbindung

Beschaffungslogistik mit Produktionslogistik systemweit synchronisieren

Produktionsauslastung und Materialbeschaffung kostenoptimal planen

Ergebnisse Verbindung Beschaffungs- und Produktionslogistik

r

Transparenz über Auslastung und verfügbare Kapazität

Unter Berücksichtigung von Material, Lieferzeit und Servicelevel

Digitales Abbild der konkreten Supply Chain

Abbildung der Supply Chain mit Kapazitäten, Abhängigkeiten und Restriktionen, die sich über Parametereingaben an einen volatilen Markt oder dynamische Nachfrage anpassen lassen

Optimierung des Gesamtsystems

Beschaffung, Produktionsversorgung und Lagerbestände werden optimiert basierend auf Realdaten und mathematischen Optimierungsverfahren

Taktische Unterstützung bei der Bewertung und Umsetzung

Bewertung und Umsetzung von Capable-To-Promise- oder Available-To-Promise-Prozessen. Unterstützung bei Wechsel von Build-To-Order auf Build-To-Store und umgekehrt 

An einer Zusammenarbeit interessiert?