Inboundoptimierung

Die Herausforderung

Die Anforderungen an logistische Lieferketten werden immer komplexer und damit die Anforderungen an die genutzte Software für Planung, Simulation und Optimierung um dauerhaft einen wirtschaftlichen Betrieb zu gewährleisten. Gut erkennbar sind die aktuellen Herausforderungen beispielhaft in der Automobilindustrie. 

  • Hohe Individualisierung der Fahrzeuge durch persönliche Konfiguration
  • Vielzahl Ausstattungsvarianten erfordern ebenso eine Vielzahl von Teilen und Komponenten
  • Zusammenführung der Komponenten erfordern präzise Anlieferung am Montageband
    (Just-In-Sequence-Production)
  • Globale Lieferketten stellen Hersteller vor logistische Herausforderung
  • Die Globalisierung der Produktion erfordert längere und komplexere Logistikketten

Die fortschreitende Globalisierung der Produktion lässt die Logistikketten immer länger und komplexer werden. In dieser Gemengelage treffen außerdem unterschiedliche Stakeholder mit nicht immer deckungsgleichen Einzelinteressen aufeinander: Zulieferer, Transportdienstleister, Fertiger.

Die Herausforderung liegt hier in der integrierten Betrachtung gegenläufiger Kostenarten, die wir zu einem Gesamtoptimum bringen.

Unsere Lösung

In wenigen Schritten wird die Lieferfrequenz mit der LOCOM.SCS optimiert.

Ein entscheidender Vorteil gegenüber gängigen Lösungen: Sie können die Flüsse vorher mit Ihren realen Daten simulieren. Finden Sie die optimale Lösung für Ihr Unternehmen und beziehen Sie in die Entscheidungsfindung von Beginn an Ihre individuellen Prioritäten ein. Wollen Sie Kosten reduzieren, hat das Servicelevel höchste Priorität oder haben Sie enge Grenzen beim Flächenbedarf zu bedenken?

Mit LOCOM.SCS bilden Sie den gesamten Prozess von der Behälterbildung bis zur Prozesskostenbewertung ab und ermitteln die für Sie optimale Frequenz und Transportkanäle.

In nur 4 Schritten Tender und Verträge mit LOCOM.SCS verwalten

In wenigen Schritten zur Lösung

Transparenz durch Visibilität Ihrer Lieferungen

Identifikation von Kostentreibern und Potentialen basierend auf echten Daten

Konkrete Bewertung Ihrer Prozesskosten

Präzise Berechnung von Kosteneinsparungen durch Simulation

Konkrete Handlungsempfehlungen auf Basis der Optimierung

Ergebnisse Verbindung Beschaffungs- und Produktionslogistik

r

Transparenz über Auslastung und verfügbare Kapazität

Unter Berücksichtigung von Material, Lieferzeit und Servicelevel

Digitales Abbild der konkreten Supply Chain

Abbildung der Supply Chain mit Kapazitäten, Abhängigkeiten und Restriktionen, die sich über Parametereingaben an einen volatilen Markt oder dynamische Nachfrage anpassen lassen

Optimierung des Gesamtsystems

Beschaffung, Produktionsversorgung und Lagerbestände werden optimiert basierend auf Realdaten und mathematischen Optimierungsverfahren

Taktische Unterstützung bei der Bewertung und Umsetzung

Bewertung und Umsetzung von Capable-To-Promise- oder Available-To-Promise-Prozessen. Unterstützung bei Wechsel von Build-To-Order auf Build-To-Store und umgekehrt 

Downloads Inboundoptimierung

Flyer LOCOM.SCS Inboundoptimierung

Mit der LOCOM.SCS Lieferfrequenzen und Transportkanäle optimieren

An einer Zusammenarbeit interessiert?